BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  17. 01. 2021 Grenzen  +++     
     +++  16. 01. 2021 Zur Zukunft mit Bürgerräten  +++     
     +++  13. 01. 2021 Zum Hortausschuss  +++     
     +++  12. 01. 2021 Sitzung Gemeindevertretung  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SENDER REHFELDE – aktuell

20. 10. 2020

Nach der „Wende“ haben viele Wessis im Osten geerbt: Felder, Wald, Hotels, Fabriken…Ein interessierter Rehfelder stellt uns die Frage: „Kann ein Brandenburger auch im Westen erben?“

Antwort: „Im Prinzip JA, aber meist nur das, was Andere nicht erben wollen!“

Bemerkung:

Nachdem Gorleben nicht mehr „Zonen-Randgebiet“ ist, können Prignitz, Berliner Randgebiete und Niederlausitz am radioaktiven Erbe beteiligt werden. Das geht aus einem Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlagerung hervor.

Die Vergabe des Standortes zur Atomendlagerung gilt dann für mindestens 1 Million Jahre. Im Unterschied zu uns haben die Bewohner im Freistaat Sachsen im Erzgebirge und in der Sächsischen Schweiz ohnehin Uran-Pechblende im Untergrund und strahlendes Radongas in den Kellern.

Und die Bayern sind dabei, das strahlende Erbe ihrer Kernkraftwerke überhaupt auszuschlagen. Dieser Erbe könnte zu uns in den Osten verlagert oder als strahlender Export nach Russland verbracht werden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: SENDER REHFELDE – aktuell

Spruch der Woche

 

Neue Leute dürfen nicht Bäume ausreißen, nur um zu sehen, ob die Wurzeln noch dran sind und man löst auch keine Probleme, indem man sie auf Eis legt.

(nach Churchill)

 

 

 

Hier zu den

Coronainformationen

 

Speisen außer Haus

Zur alten Linde
Dunger's Gasthaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Termine

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Seite durchsuchen

Noch auf der Suche? Probieren Sie es mit einer Volltextsuche.

Unsere Galerie