Märkische Schweiz - Kleinbahn BuckowBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  17. 08. 2022 Atomkraft – Fluch oder Segen  +++     
     +++  16. 08. 2022 Zum Vermögen in Deutschland  +++     
     +++  14. 08. 2022 Gefahr durch Atome  +++     
     +++  13. 08. 2022 Fußball - aktuelle Ergebnisse  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Information zum Bildungsausschuss

10. 02. 2021

Die 10. Sitzung des Bildungsausschusses fand am 9. Januar 2021 mit einem Gast im Bürgersaal statt. Einer 2. Bürgerin unserer Gemeinde wurde durch das Amt leider die Teilnahme verwehrt, da sie sich nicht über den Sitzungsdienst angemeldet hatte.

Der Vorsitzende des Ausschusses sprach den Gemeindearbeitern, die im Winterdienst tätig sind, seinen Dank für die gute Schneebeseitigung auf Gehwegen und öffentlichen Plätzen aus, informierte kurz, dass der Bau der KITA der Johanniter im Zeitplan liegt.

Zum Tagesordnungspunkt 4 wurde durch einen Vertreter unserer Fraktion der Antrag gestellt, die Beschlussvorlage 54/2020 (Standort Bibliothek) zu vertagen, da noch Fragen offen sind.

Nur ein Beispiel: Wie hoch ist die Summe der entgangenen Mieteinnahmen für den Gemeindehaushalt pro Jahr, wenn in dem ehemaligen Sparkassengebäude die Bibliothek einzieht, die Räume nicht privat oder an Gewerbetreibende vermietet werden?

Dem Antrag zur Vertagung wurde mehrheitlich zugestimmt.

Richtig ist, dass die Räume der Bibliothek für den Schulbetrieb benötigt werden und das voraussichtlich bereits ab dem Schuljahr 2021/2022.  Wenn alle Fragen offen beantwortet wurden, muss schnell eine Lösung gefunden werden. Es ist anzumerken, dass sich eine Mehrzahl der befragten Schulkinder für einen Verbleib der Bibliothek in der Schule ausgesprochen haben, aber auch geäußert haben, dass ihnen ein Besuch am neuen Standort möglich wäre. (hier zur INFO 03/2021 zu Klassenräumen)

Der Amtsvertreter berichtete über den derzeitigen Notbetreuungsbetrieb in den KITA‘s und im Hort, über Erstattungen von Beiträgen an Eltern, die ihre Kinder in den letzten Monaten wegen der Corona Pandemie zu Hause betreut haben.

Wenig erfreulich war seine Information, dass es für den Hortneubau möglicherweise keine Fördermittel geben wird, da die rechtzeitige Fertigstellung in Frage steht.

47 Kinder aus Rehfelde stehen auf der Warteliste der KITA‘s, können wahrscheinlich erst ab August 2021 in die Einrichtungen aufgenommen werden.

Die Informationsvorlage 1/2021 (hier) gibt einen interessanten Einblick zur Haltung der Eltern zukünftiger Schulkinder zur Beibehaltung der Flex-Klassen unserer Grundschule.

Kontrovers wurde über die Beschlussvorlage 82/2020 diskutiert. Fest steht, dass das Amt durch ein externes Unternehmen eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für den Betrieb der gemeindlichen Küche in der KITA Fuchsbau veranlassen wird (kostet schätzungsweise 9.000 €). Durch die stetig steigenden Kinderzahlen in KITA‘s und Hort, stößt der Küchenbetrieb an seine Grenzen. Angedachte Vorschläge zur Lösung des Problems:

Anbau an die KITA oder Neubau einer Küche (aber an welchem Standort?), verbunden mit einer hohen 6stelligen Investition,  wie der Vertreter des Amtes anmerkte.

Versorgung durch „Dritte“?

Mehrheitlich wurde die Beschlussvorlage angenommen.

Nach der Behandlung der Tagesordnungspunkte des nichtöffentlichen Teiles wurde die Sitzung beendet.

 

 

 

Bild zur Meldung: Information zum Bildungsausschuss

Rotes Brett

 

 

Spruch der Woche

 

 

  „Wer schreibt, liefert Beweise für das, was er denkt. 

Die einzige Freiheit besteht darin, das Gegenteil von dem zu schreiben, was man denkt.“

(Brigitte Fuchs, *1951, Schweizer Autorin, Lyrikerin)

 

 

Allgemeine Info's

 

Aktuelles zur

Corona-Pandemie

 

Unsere Termine

Nächste Veranstaltungen:

25. 08. 2022 - 19:00 Uhr

 

27. 08. 2022 - 11:00 Uhr

 

14. 09. 2022 - 18:00 Uhr

 

Seite durchsuchen

Noch auf der Suche? Probieren Sie es mit einer Volltextsuche.

Unsere Galerie