Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteRehfelde - Neubau Hortgebäude (02.01.2024) | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Treffen von Vereinen

23. 03. 2023

Am 22.03.2023 lud der Bürgermeister Verantwortliche von Vereinen zu einem Vernetzungstreffen ein. Der Einladung folgten 17 von insgesamt über 40 Rehfelder Vereinen.

Der Bürgermeister formulierte in seinen Eingangsbemerkungen u.a.:

  • Zusammenwirken und Abstimmen der Vereine untereinander verbessern um insbesondere bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen noch bessere Synergien und Wirksamkeiten zu erreichen
  • Nutzung der gemeindlichen Internetseite für Information und Werbung der Vereine
  • Kritik zur ungenügenden Meldung der Vereine für den vom Amt erstellten jährlichen Veranstaltungskalender
  • Nutzungsmöglichkeiten des Rehfelde-Mobils für die Vereinsarbeit
  • Hinweise zur Rehfelder Vereinsförderrichtlinie.

 

In der Diskussion wurde durch Unterzeichner u.a. hervorgehoben, dass solch ein Treffen seit langer Zeit notwendig war und gut ist. Das letzte derartige Treffen fand im November 2018 statt. In den letzten 4 Jahren hätte es trotz 2-jähriger Pandemiesperren Möglichkeiten der Kommunikation mit den Vereinen gegeben, um über gemeindliche Entwicklungen sowie zu Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für die Vereine zu informieren. Bezüglich der Kritik zum Veranstaltungskalender wurde auf die Praxis bis 2018 verwiesen, wo die Gemeinde in enger Abstimmung mit den Vereinen selbst einen Rehfelder Veranstaltungskalender erstellte, der dann auch dem Amt zur Verfügung gestellt wurde. Zu Fördermöglichkeiten wurde auch auf die Möglichkeiten aus Landesmitteln über die LAG Märkische Seen verwiesen und hierzu sollten die Vereine informiert werden.

 

In der Diskussion wurden vor allem die zunehmenden Zahlungsaufforderungen für Gebühren, Versicherungsforderungen und inhaltliche Einschränkungen die von Seiten der Amtsverwaltung zur Vorbereitung von gemeindlichen Festen und Veranstaltungen an die Vereine erstellt werden. Diesen finanziellen, rechtlichen und inhaltlichen Forderungen nachzukommen fällt vielen Vereinen schwer und wird daher kritisiert. Alle Anwesenden waren sich einig, dass hierzu schnelle  Abstimmungen und Klärungen herbeigeführt werden müssen. Anfragen hierzu sollen bereits in der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung am 28.03.2023 erfolgen.

 

Seitens des Rehfelder Familienzentrums wurden die Möglichkeiten des Vereins bei der Unterstützung und Zusammenarbeit mit anderen Rehfelder Vereinen dargestellt und angeboten. 

 

Im Ergebnis der Beratung wurde der Wunsch der Vereine zum regelmäßigen Informationsaustausch mit der Gemeinde bekräftigt.  Der Bürgermeister stellte ein nächstes Treffen für den Herbst 2023 in Aussicht.

 

Zur besseren Vernetzung und Abstimmung sollten die Vereine untereinander einen Datenaustausch bezüglich Ansprechpartner für Abstimmungen und Koordinierungen vornehmen.

 

Carsten Kopprasch

Vorstandsmitglied Rehfelder Geschichtswerkstatt

 

Bild zur Meldung: Treffen von Vereinen

Spruch der Woche

 

Mit der Gesellschaft zu leben – welche Qual! Aber außerhalb der Gesellschaft zu leben – welche Katastrophe!“

(Oscar Wilde, irischer Lyriker)

 

 

DENKANSTOSS

 

„Wer Wahrheit sucht, der darf nicht die Stimmen zählen.“

. (unbekannt)

Unsere Termine

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Seite durchsuchen

Noch auf der Suche? Probieren Sie es mit einer Volltextsuche.

Unsere Galerie

Seite wurde nicht gefunden.

Seite wurde nicht gefunden.