BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildMärkische Schweiz - Kleinbahn BuckowBannerbild
     +++  04. 07. 2022 Zum Stromsparen  +++     
     +++  03. 07. 2022 Blos keinen „Ampelalarm“  +++     
     +++  02. 07. 2022 Glücklich mit Blumen?  +++     
     +++  27. 06. 2022 Ein kleiner Zwischenruf  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bericht zur Sitzung Bildungsausschuss

09. 06. 2020

Am 08. Juni 2020 trafen sich die Mitglieder, sachkundige Einwohner und Gemeindevertreter zur 6. Sitzung des Bildungsausschusses im Bürgersaal unserer Gemeinde, der durch seine Größe allen Abstandsregelungen in der Corona Zeit genügte.

Begrüßt wurden auch einige Einwohner, die als Gäste interessiert der Beratung folgten und die Möglichkeit nutzten, um Fragen zu stellen.

Interessant war die Antwort auf die Frage nach der Einführung der weiterführenden Schule Sek 1 in Rehfelde durch das Amt: Die Schülerzahlen reichen in Rehfelde dafür nicht aus. Die Entwicklung müßte in der Schulbedarfsplan des Kreises aufgenommen werden. Bereits im Jahre 2018 wurde als mögliche Varinate auf eine weiterführende Schule mit einem freien Träger und an einem neuen Standort verwiesen.

Auf die Frage nach den derzeitigen Öffnungszeiten der Kindereinrichtungen gab es die kurze und klare Antwort, dass alle Einrichtungen ihre regulären Zeiten anbieten. Diese Aussage wurde heute offiziell korrigiert. Die KITA "Frechdachs" in Zinndorf hat nur bis 15.00 und die KITA "Fuchsbau" in Rehfelde bis 16.00 Uhr geöffnet.

Erfreulich die Information durch Herrn Idczak, dass unserer Gemeinde 300.000,00 € Fördermittel für die Neuschaffung von Kita-Plätzen bewilligt wurden.

Auch der Bauantrag für die Fundamente der Container wurde bewilligt. In 6-8 Wochen sollen die Container stehen.

Herr Friedel, sachkundiger Einwohner, hatte auf Bitten des Ausschussvorsitzenden Herrn Grabert, einen 13 Punkte enthaltenden Fragekatalog für die Tagesordnung eingebracht. Von den 13 Fragen kam nur eine auf die Tagesordnung, mehrere Punkte sollen in der nächsten Sitzung im September beraten werden. Herr Grabert hat das Schreiben auch an das Amt weitergeleitet, um von dort Antworten zu erhalten.

Frau Carolin Schönwald berichtete über die geplanten Aktionen ihres Vereins und über den Umbau des ehemaligen Jugendclubs Gleis3 in ein Familienzentrum und Vereinshaus. Wer mehr erfahren möchte, kann sich auf der Internetseite www.kultus-verein.de informieren.

Nicht so gut läuft es im Moment mit der Neugestaltung der Imagebroschüre für unsere Gemeinde.

Nicht alle haben ihre Zuarbeiten geleistet, Antworten der Gewerbetreibenden kamen nur wenige. Uns allen ist klar, dass viele kleine Betriebe im Moment andere Sorgen haben, dass es durch den Ausbruch der Pandemie oftmals um den Erhalt ihrer Betriebe geht. Auch der Beitrag zur Historie von Rehfelde gestaltet sich schwierig. In der ersten Sitzung der AG gab es die Aussage, dass diese Seiten aus der alten Broschüre übernommen werden, es keine Veränderungen geben wird. Es wäre wünschenswert, wenn diese Abmachung beibehalten wird.

Der geplante Termin der Vorstellung der überarbeiteten Broschüre wurde nun auf den Neujahrsempfang 2021 verschoben, die nächste Beratung in der Arbeitsgruppe findet am 18.06.2020 statt.

 

In der Tagesordnung stand unter Punkt 11.1 die Beschlussvorlage

„Einführung von jährlichen Schließzeiten in den kommunalen Kindertagesstätten in Trägerschaft der amtsangehörigen Gemeinde Rehfelde“

Auf Anregung von Herrn Gumpricht wird ein „Runder Tisch“ als Gesprächsort stattfinden, an dem alle Beteiligten gehört werden sollen. Die Abstimmung über die Vorlage wurde vertagt.

 

Punkt 11.2 der Tagesordnung enthielt die Beschlussvorlage

„Personalbedarfsplanung des pädagogischen Personals in den kommunalen   Kindertagesstätten in Trägerschaft der amtsangehörigen Gemeinde Rehfelde“

Dazu gab es getrennte Abstimmungen: Einstimmig empfohlen wurde die 100 prozentige Freistellung von der pädagogischen Arbeit für die Leiterin der Kita Fuchsbau.

Mehrheitlich wurde empfohlen, weitere 2,4 zusätzliche Personalstellen für pädagogisches Personal als Vertretungskräfte in den Stellenplan aufzunehmen.

Die dafür notwendigen 150.000 € sind noch nicht im Haushalt enthalten!!!

Der „Maßnahme- und Handlungsplan bei Personalausfällen in Kitas der Gemeinde Rehfelde“ konnte  leider zur Sitzung nicht vorgelegt werden, wird nach Aussage von Herrn Idczak Gegenstand in der GV-Sitzung am 23.06.2020 sein.

 

Der Bildungsausschuss tagt erst wieder im September.

 

Bild zur Meldung: Bericht zur Sitzung Bildungsausschuss

Rotes Brett

 

 

Spruch der Woche

 

 

Es gehören zwei dazu, die Wahrheit zu entdecken. Einer, der sie ausspricht, und einer, der sie versteht.

(Kahlil Gibran)

 

 

Allgemeine Info's

 

Aktuelles zur

Corona-Pandemie

 

Unsere Termine

Nächste Veranstaltungen:

25. 08. 2022 - 19:00 Uhr

 

Seite durchsuchen

Noch auf der Suche? Probieren Sie es mit einer Volltextsuche.

Unsere Galerie