BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildMärkische Schweiz - Kleinbahn BuckowBannerbildBannerbild
     +++  19. 08. 2022 Bei anderen gelesen  +++     
     +++  18. 08. 2022 Im Vorfeld schon einmal DANK  +++     
     +++  17. 08. 2022 Atomkraft – Fluch oder Segen  +++     
     +++  16. 08. 2022 Zum Vermögen in Deutschland  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ein kleiner Zwischenruf

27. 06. 2022

Ein Zwischenruf:

Sind Macher selten geworden?

 

 „Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freuzeit.“

(Klaus Klages, *1938)

 

Ein freundliches Hallo in die Runde,

auch für Senioren ist die Zeit nicht langweilig. Jeden Tag gute und weniger gute Informationen aus dem Freundes- und Familienkreis. Auch ZENSOR und ELSTER haben Einzug in unseren Alltag gehalten. Die Rente zusammenzuhalten beschäftigt uns auch täglich. Ablenkung erwünscht!?

Die Lösung lautet: Stabsplanmäßig seinem Hobby nachgehen, solange die finanziellen Mittel es in der aktuellen Größenordnung zulassen, denn

 

"Du gehst deinem Hobby nach und vergißt die Welt um dich herum.

         Aber glaub' bloß nicht, daß die Welt dich auch vergessen hat.

                        Irgendwer hat dich immer fest im Blick.

                      Und wenn du Pech hast, ist es deine Frau.“

                                (Peter E. Schumacher, 1941 - 2013, Publizist)

 

Seit Jahren veranstalten die Radiofreunde Friedersdorf am dritten Donnerstag im Monat ihre Plauderstunden zu den verschiedensten Themen aus der Geschichte des Radios und des Rundfunks. Das ist fester Bestandteil der Dauerausstellung, die das Ergebnis unseres Hobbies ist, dem wir mit Eifer seit Oktober 2014 nachgehen.

 

                        „Fehlt der Eifer, schwindet die Weisheit.“

       (Buddha, 560 - 480 v. Chr.)

 

In diesem Zyklus fand im April die 45. Plauderstunde mit Dr. Ulrich Burow zum Thema:

„Internetradio Radio Ginseng“ statt.  www.radioginseng.de

Wie sich dieses Internetradio von und für Senioren in dem ersten Jahr seines Bestehens entwickelte und welche Zukunftspläne es gibt, darüber plauderte Dr. Ulrich Burow im Gespräch mit Herbert Schadewald. Darüber gibt es auch eine kleine Dokumentation, die Peter Reichelt produzierte. Hier der Link zum Video:

https://www.youtube.com/watch?v=QmJhaGMb4No

 

Wir haben gelernt, Dr. Ulrich Burow ist ein Macher, wie es im Buche steht. Dabei gibt es im Internet viele Definitionen und Beschreibungen, wen man als Macher bezeichnen kann. Fakt ist, Macher haben es in Zeiten der unglaublichen Bürokratie sehr schwer zu machen. Deshalb die traurige Erkenntnis, 

 

                                  „Wer wirklich Ansprüche stellt,

              kann sich eigentlich nur mit sich selbst unterhalten.“

                                   (Erwin Koch, *1932, deutscher Aphoristiker)

 

 Das ist ein Ausweg, aber nicht unsere angestrebte Lösung im täglichen Kleinkrieg. Lassen Sie es sich trotz der ungewöhnlichen Temperaturen rundherum gutgehen. Verschaffen Sie sich jeden Tag ein kleines Erfolgserlebnis! Das baut auf!

Hoffe auch, Sie sind nach wie vor gut drauf, meistern CORONA, können den Stellvertreter-Krieg in Europa entsprechend einordnen und sind von Depressionen weit entfernt. Denken Sie aber daran:

 

Es ist immer so gut, wie man es sich selbst macht!

 

Einen entspannten Start in die neue Woche und hoffentlich bald wieder eine friedliche Zeit für alle Menschen

wünscht Ihnen und Ihrer Familie

 Ihr   Karl-Heinz Boßan

 

 

Bild zur Meldung: Ein kleiner Zwischenruf

Rotes Brett

 

 

Spruch der Woche

 

 

  „Wer schreibt, liefert Beweise für das, was er denkt. 

Die einzige Freiheit besteht darin, das Gegenteil von dem zu schreiben, was man denkt.“

(Brigitte Fuchs, *1951, Schweizer Autorin, Lyrikerin)

 

 

Allgemeine Info's

 

Aktuelles zur

Corona-Pandemie

 

Unsere Termine

Nächste Veranstaltungen:

25. 08. 2022 - 19:00 Uhr

 

27. 08. 2022 - 11:00 Uhr

 

14. 09. 2022 - 18:00 Uhr

 

Seite durchsuchen

Noch auf der Suche? Probieren Sie es mit einer Volltextsuche.

Unsere Galerie