Rehfelde - Neubau Hortgebäude (02.01.2024) | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Vier Sprüche für Sonntag zum Thema „Nachdenken“

21. 05. 2023

Ein freundliches Hallo in die Sonntagsmail-Runde,

wie oft halten Sie am Tag, in der Woche, im Monat inne, um Ihr Gehirn zum Nachdenken oder zum Vordenken einzuschalten? Keine einfache Frage heutzutage - denn ist nachdenken überhaut gewünscht / zeitgemäß.

Lebt man ruhiger, wenn man nicht soviel über die gesellschaftspolitischen Prozesse nachdenkt? Aber über sich selbst und mit den Veränderungen in der Familie und im Freundeskreis sollte man schon tiefgründig nachdenken, um im Ergebnis dann Strategien für sein Verhalten zu entwickeln.

Denn, wenn man jeden Morgen aufsteht, ist nichts so, wie es gestern war!

Das Leben ist keines falls langweilig…. Überraschungen jeden Tag!

           

               „Zum ersten Mal dachte er gründlich nach,

                      als er in den Abgrund schaute.“

                   (Pavel Kosorin, *1964, tschechischer Schriftsteller)

           

       „Nachdenkliche Menschen

      müssen sich heutzutage gefallen lassen,

                dass sie zu denken geben, ohne es zu wollen.“

                         (Ernst Ferstl, *1955, österreichischer Lehrer)

 

„Wir bedenken manches erst,

   wenn es bedenklich geworden ist.“

                           (Ernst Reinhardt; *1932, Dr. phil., Schweizer Publizist)

 

             „Es ist nicht zu berechnen, welchen Vorteil wir hätten,

                            gewöhnten wir uns bestimmt,

eine Stunde des Tages mit inniger Aufmerksamkeit auf unser Herz,

             unsere Kräfte, Schwächen und Meinungen zu richten.

             Haben wir nur erst die Kenntnis von unserem Innern,

                                   dann ist ein ernster,

    ja beinah der schwerste Schritt zur Vollkommenheit geschehen.“

                      (Friedrich von Schiller, 1759 - 1805, deutscher Arzt, Dichter, Philosoph)

 

 und auch noch eine kleine Frage in die Runde:

 

Womit haben Sie in der letzten Woche Ihren Partner überrascht?

https://www.urbia.de/forum/16-partnerschaft/5484802-womit-hat-euer-partner-euch-richtig-ueberrascht

 Ein Lesetipps zum Thema:

 Patrick Lynen: „101 Fragen an mich selbst“

https://open.spotify.com/album/3zp59DIxQTKMmSBjXOwCKs

                               _____________________________________________________________

Und denken Sie bitte auch an diese Lebensweisheit:  

       „Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt,

           ist es Zeit, sich zu besinnen.“

(Mark Twain, 1835 - 1910, US-amerikanischer Erzähler)

 

Einen erlebnisreichen Sonntag im Kreise Ihrer Lieben und dann einen entspannten Start in die neue Woche wünscht Ihnen und Ihrer Familie

Ihr   Karl-Heinz Boßan

_______________________________________

Zum Schluss noch ein wenig Werbung in eigener Sache:

 Zum Archiv mit meinen 150 „KHB-Sonntagsmails“ aus der Zeit von 2016 bis 2021 kommen Sie hier:  

               http://www.client-consult.de/sonntagsmail.php

 

 

Bild zur Meldung: Vier Sprüche für Sonntag zum Thema „Nachdenken“

Rotes Brett

 

 

Spruch der Woche

„Europa ist unsere Zukunft, sonst haben wir keine.“

(Hans-Dietrich Genscher 1927 – 2016)

DENKANSTOSS

 

"Wer heute den Kopf in den Sand steckt, 

wird morgen mit den Zähnen knirschen" 

(anonym)

 

Unsere Termine

Nächste Veranstaltungen:

27. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Seite durchsuchen

Noch auf der Suche? Probieren Sie es mit einer Volltextsuche.

Unsere Galerie

Sender Rehfelde